eLearning: Pflichtfortbildungen in Kliniken

Seminarziel

Unser Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Krankenhaus, die Pflichtfortbildungen innovativ und erfolgreich realisieren möchten. Wir ermöglichen Ihnen einen kompakten Überblick zu den notwendigen Prozessen, um Ihre Pflichtfortbildungen mittels eLearning effizient einzuführen und erfolgreich umzusetzen.

Für wen?

Unser Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Krankenhaus, die Pflichtunterweisungen oder Pflichtfortbildungen zukünftig auch als eLearning-Modul planen und umsetzen möchten.

Inhalt

Nach unserem zweitägigen Seminar sind Sie mit allen notwendigen Voraussetzungen vertraut; Sie wissen nun wie Pflichtunterweisungen mit eLearning effizient und erfolgreich in Ihrem Krankenhaus etabliert werden.

Wir beantworten:
  • Was gilt es bei der Einführung von eLearning zu beachten?
  • Was ist ein eLearning-Modul?
  • Wozu wird ein Lernmanagement-System benötigt?
  • Welche Kriterien sollte das eLearning-Angebot erfüllen?
Sie lernen:
  • 10 Faktoren für eine erfolgreiche Einführung von eLearning
  • Warum Sie zwingend ein LMS benötigen, um eLearning-Module auditsicher anzubieten
  • Wichtige Aspekte für IT, Infrastruktur, Service und Support
  • Potenzielle Projekt- und Lizenzkosten
  • Welche Fragen Sie mit Ihrem Personal-/Betriebsrat klären müssen
  • Vermeidung von Fallstricken
Dieses Seminar befähigt Sie zu einer lückenlosen Einführung von eLearning in Ihrem Krankenhaus. Sie erhalten von uns alle relevanten Informationen und können Ihr Projekt optimal umzusetzen.

 

Trainer

Elisabeth Straßmeir

Elisabeth Straßmeir ist Geschäftsführerin der Thieme & Frohberg GmbH und gestaltet seit Jahren eLearning-Lösungen für Krankenhäuser und Schulen des Gesundheitswesens.

Stellen Sie uns Ihre Fragen gerne schon im Vorfeld per E-Mail – so können wir die Schulung individuell gestalten und auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abstimmen.

Schreiben Sie uns Ihre Fragen!

 

 

Wann und wo?

Berlin
27. & 28. Mai 2019
06. & 07. November 2019

Stuttgart
05. & 06. Juni 2019
20. & 21. November 2019

Tag 1: 10:30-18:00 Uhr
Tag 2: 09:00-17:00 Uhr