LeLe – Lehren und Lernen

Das war unsere LeLe-Tour durch Deutschland 2016

Vom 10. bis zum 13. Oktober 2016 waren wir mit der eLearning-Plattform „LeLe – Lehren und Lernen“ auf großer Schul-Tour durch Süddeutschland!

Erste Station der Roadshow war die Berufsfachschule für Krankenpflege in Roding in der Oberpfalz. Lehrer und Schüler konnten LeLe kennenlernen und die eLearning-Plattform live testen. Als besonderes Extra gab es für alle Interessierten Geschenktaschen und ein Gewinnspiel, bei dem sowohl jeder einzelne als auch die Schulen attraktive Sachpreise gewinnen konnten. Als erster Preis winkte ein Jahresabo für „LeLe“. Schulleiterin Bettina Weiß ist überzeugt: „Die Vernetzung zwischen Auszubildenden und Schule wird durch LeLe noch intensiviert. Besonders junge Menschen sprechen auf diese Lernformen sehr gut an.“

Nach Roding besuchte das frohberg-Team Schulen in Passau, Bad Birnbach, Pfarrkirchen, Weinsberg, Wiesloch, Freiburg und Emmendingen. Auch dort konnten Lernende und Lehrende "LeLe" kennenlernen. Die eLearning-Plattform bietet Schulen die Möglichkeit, einen zusätzlichen Lernort für Information und Kommunikation zu schaffen. Die benutzerfreundliche Struktur und die intuitive Oberfläche machen es dem Anwender leicht, eigene Inhalte hochzuladen und selbst Unterrichtsbausteine zu erstellen. Die speziell für das Gesundheitswesen entwickelten Lernmodule decken ein breites Spektrum an medizinischen und pflegerischen Themen ab.

Christoph Hofericht, Lehrkraft an der Berufsfachschule für Physiotherapie und Massage in Bad Birnbach, hat nach der Präsentation den Eindruck: "LeLe ist ein modernes zeitgemäßes Medium. Es bietet den Schülern einen einfachen Zugang zu unterrichtsrelevanten Informationen."

In Pfarrkirchen waren sich die Lehrkräfte einig: "LeLe bietet ein optimales Training und wichtige Übungen von Lerninhalten. Damit dient es der gezielten Prüfungsvorbereitung. Die eigenständige Wissenskontrolle und das Transferdenken der Auszubildenden wird gefördert."

Auch auf den anderen Stationen der Tour bekam "unsere LeLe" viel postives Feedback: "eLearning und LeLe insbesondere bietet zeitgemäßes und attraktives Lernen für die Auszubildenden.", sagte Elke Bannert, die Leiterin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Klinikum am Weißenhof in Weinsberg. Insgesamt waren die Präsentationen des frohberg-Teams "ein spannender Einblick in die Möglichkeiten der interaktiven Arbeit mit einem anregenden Ausblick in die zukünftig noch intensivere digitale Prägung der Unterrichtsgestaltung.", so Martin Fegert, stellvertretender Schulleiter am Bildungszentrum Gesundheit Rhein-Neckar in Wiesloch.

"Unsere Schüler gehen mit immer größerer Selbstverständlichkeit mit elektronischen Medien um, auch beim Recherchieren von Unterrichtsinhalten.", erklärte Gebhard Ebner, der stellvertretende Schulleiter der Marta-Belstler-Schule in Freiburg. "Dabei stoßen sie im Internet auf eine Flut von Informationen. Durch den Einsatz einer eLearning-Plattform können gezielt Inhalte vermittelt werden, die sachlich richtig und fachlich auf dem aktuellen Stand sind."

Die spannende Mischung aus Lernen und Spaß auf unserer Tour kam bei den Schülerinnen und Schülern der Schulen teilnehmenden sehr gut an. Auch wir hatten viel Freude dabei, den jungen Menschen eLearning näher zu bringen. Schon jetzt freuen wir uns riesig auf die Tour im Jahr 2017 – vielleicht ja auch an Ihrer Schule?  

Die Gewinner unseres Gewinnspiels stehen fest!

Die drei Hauptgewinne für die Schule gehen an:

Platz 1

Ein Jahr lang LeLe – Lehren und Lernen geschenkt für Deine Schule!  

Die eLearning-Plattform LeLe bietet ein modernes Lernumfeld mit zeitgemäßer Mediennutzung und nachhaltigen Lernerfolgen

Den Preis gewonnen hat

Sarah F.

für die Krankenpflegeschule vom Klinikum Passau

 


Platz 2

Ein Klassensatz(20 Stück) vom I care LernPaket aus dem Thieme Verlag

Darin enthalten sind alle drei Bände:

I care Pflege
I care Anatomie und Physiologie
I care Krankheitslehre

Den Preis gewonnen hat

Bianca J.

für die

Gesundheits- und Krankenpflegeschule vom Klinikum am Weißenhof

Platz 3

Ein Wunsch-Fachzeitschriften-Abonnement für die Schule in Wert von 500 €!

Den Preis gewonnen hat

Anna-Maria F.

für die

VPT - Berufsfachschule in Bad Birnbach

Herzlichen Glückwunsch!

Natürlich haben wir auch die zahlreichen Schüler-Gewinne verlost! Wir benachrichtigen alle Gewinner per E-Mail und per Brief.