Fachliteratur für die Aus-, Fort- und Weiterbildung

Digitale Fachtitel in Medizin und Pflege – der Weg zum lebenslangen Lernen

Sowohl in Kliniken und Krankenhäusern als auch in Schulen des Gesundheitswesens wird heute verstärkt von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, Fachliteratur für die medizinische und pflegerische Aus-, Fort- und Weiterbildung elektronisch über die eLIB zu beziehen. Dadurch lassen sich eine Reihe von Vorteilen nutzen: 

Verfügbarkeit immer und überall

Anders als das haptische Buch, das an seinen jeweiligen Standort gebunden ist, kann das eBook in der eLIB überall dort gelesen werden, wo sich der Anwender einloggen möchte. Es gibt keine zeitlichen und räumlichen Beschränkungen mehr. 

Volltextsuche

In einem aufwendigen Verfahren werden medizinische und pflegerische Bücher speziell für die eLIB aufgearbeitet. Dadurch bietet die eLibrary von frohberg die Möglichkeit, alle eBooks verschiedener Verlage und verschiedener Formate in einem einzigen Schritt komfortabel im Volltext zu durchsuchen.  

Gleichzeitiger Zugriff durch beliebig viele Nutzer

Wird ein Buch gleichzeitig von zwei oder mehr Mitarbeitern bzw. Schülern an verschiedenen Orten benötig, stößt man im Alltag schnell an die Verfügbarkeitsgrenzen. Anders ist dies mit dem eBook in der eLIB: Hier können beliebig viele Anwender gleichzeitig lesen, recherchieren und arbeiten – eine enorme Steigerung der Effizienz. 

Alle eBooks an einem Ort: nichts geht verloren

Die meisten Bücher einer Institution befinden sich wohl in der Bibliothek. Oder sind einzelne Exemplare womöglich gerade verliehen und daher bei jemandem zu Hause? Im Chefarztzimmer oder bei der Stationsleitung? Die eLIB bündelt den gesamten elektronischen Buchbestand übersichtlich und vollständig an einem einzigen Ort, der für jeden gleichermaßen zugänglich ist.  

Einfache Erstellung von Unterlagen, Skripten und Readern

Um Seminare vorzubereiten, Präsentationen zu erstellen oder Vorträge auszuarbeiten, benötigt man zumeist eine Vielzahl verschiedener Fachquellen. Durch die Möglichkeit, in der eLIB einzelne Seiten der eBooks zu drucken oder zu speichern, wird das Erstellen und Zusammenführen von Materialien enorm erleichtert.  

Wissenschaftliches Arbeiten

Die eBooks der eLIB sind Quellen etablierter Wissenschafts- und Fachverlage und können in wissenschaftlichen Arbeiten wie Printbücher zitiert werden. Anders als bei einer allgemeinen Internetsuche sind in der eLIB immer sofort Autor, Quelle, Titel und Erscheinungsjahr präsent. So kann man die Inhalte der Quellen ohne Aufwand den Anforderungen des wissenschaftlichen Zitierens entsprechend nutzen.  

Zugang zu Fachmedien – ein wichtiges Argument für den Nachwuchs

Mit einer breit aufgestellten, transparent aufgebauten und für das ganze Institut einfach zugänglichen digitalen Fachbibliothek steigt der Marktwert einer Einrichtung signifikant. Sowohl potenzielle als auch bestehende Mitarbeiter oder Schüler erkennen heute den Wert qualitativer Informationen und berücksichtigen die Zugangsmöglichkeiten zu Fachmedien bei der Wahl ihres Arbeitgebers bzw. ihrer Ausbildungsstätte.