Klinikum Mittelbaden

Klinikum Mittelbaden

Die Klinikum Mittelbaden gGmbH feiert in diesem Jahr 10-jähriges Bestehen. Zum Klinikverbund mit attraktiven Standorten in Baden-Baden, Bühl, Rastatt und Forbach gehören vier Akutkliniken (Krankenhäuser der Zentral-, Grund- und Regelversorgung sowie ein Akademisches Lehrkrankenhaus), fünf Pflegeeinrichtungen, ein ambulanter Pflegedienst, ein Palliativangebot, ein Hospiz und weitere Tochtergesellschaften. 3.250 Beschäftigte bieten ein vielseitiges medizinisches Behandlungsspektrum in mehr als 30 Fachabteilungen, Zentren und Pflegeheimen. Die Einrichtungen und Zentren sind nach anerkannten Verfahren zertifiziert.

In der Gesundheitsbranche ist eine zunehmende Ökonomisierung, Dynamisierung und Flexibilisierung bei gleichzeitig steigenden Anforderungen an die Qualität ihrer Leistungen zu erkennen. Auf diese Situation reagiert das Klinikum mit passgenauen Angeboten der Aus-, Fort- und Weiterbildung für Führungskräfte und Mitarbeiter. So bieten unsere weiterbildungsbefugten Ärzte jungen Medizinern curricular festgeschriebene Weiterbildungen an; eine Schule für Pflegefachberufe sichert qualifizierten Nachwuchs an Pflegefachpersonal.

Gewinnung und Bindung qualifizierter Mitarbeiter sind zentrale Aufgaben der Personalentwicklung des Klinikums. Bereits mit der Gründung des Klinikums im Jahr 2004 wurde ein Bildungszentrum (BiZ) installiert, das unternehmensweit und innerbetrieblich für alle Berufsgruppen bedarfsgerechte Qualifizierungsmaßnahmen anbietet, durchführt und evaluiert. Das BiZ ist zu einer Institution der Beratung, Begleitung und Weiterentwicklung geworden und unterstützt so aktiv Veränderungsprozesse. Bekannte und neuere Formen der Wissensvermittlung werden von den Referenten genutzt; selbst organisiertes Lernen wird z. B. durch den Zugang zu elektronischer Fachliteratur und zu den Schulungsunterlagen im Intranet unterstützt.

Nachwuchskräfte wachsen mit einer neuen Medienaffinität auf, die berücksichtigt werden muss. Excel-Tabellen reichen dazu heute nicht mehr aus. Welche Medienkompetenzen benötigen die Mitarbeiter und das Unternehmen? Über Datenbanken und Onlinelösungen kann eine perspektivische Bildungsplanung erfolgen, Wissen ins Unternehmen transferiert und Prozesse professioneller und schneller gestaltet werden. In diesen medienrelevanten Bereichen wird das Klinikum Mittelbaden u.a. kompetent und praxisnah von der Firma frohberg - Klinik-Wissen-Managen unterstützt. Auf diesem Weg Glückwunsch zum 60-jährigen Bestehen!

Autorin: Susanne Mackert, MBA Personalentwicklung, Leitung Bildungszentrum, Klinikum Mittelbaden gGmbH
Bildquelle: © Klinikum Mittelbaden